Lehrzentrum für  Selbstverteidigung

 Keine Angst mehr! Sicherheit durch Training!

Sicherheit hat man nicht, man schafft sie sich !

Nach der offiziellen Verkündung des Lockdowns im Landkreis Rottal-Inn ist es nicht möglich, unser Training weiter anzubieten! Mittlerweile ist das Trainingsverbot durch die Regierung bis Ende November angesetzt. Ob es in 2020 noch einmal möglich ist bleibt offen. Wir informieren euch hier wann wieder trainiert werden kann! Bleibt gesund!

Willkommen

"Lauf lieber weg als zu kämpfen, füge  lieber Schmerz zu als zu verletzen, verletze anstatt zu töten und töte nur um nicht selbst getötet zu werden" (Bruce Lee)                                                                

Wir zeigen ihnen wie sie gefährliche Situationen vermeiden oder jemanden innerhalb von Sekunden stoppen. Und wir wollen sie enttäuschen, Wie bitte?? Ja. Wir wollen sie ent-täuschen, der Täuschung entreißen ....

Wir sind die Nestbeschmutzer: Viele Menschen glauben und viele Lehrer lassen ihre Schüler glauben (glauben auch selber daran) dass Kampfsport verteidigungsfähig macht. Sie zeigen Techniken, die auf der Straße tödlich enden können. Eigentlich logisch, da die Kriegskünste für modernen Wettkampf entschärft wurden und im Kampf-Sport zivilisierte Regeln gelten. Was im Kampfsport nicht erlaubt ist, ist für die Selbstverteidigung hervorragend geeignet!

Lassen sie sich NIE von einem "Meister" der nie mit echter Gewalt zu tun hatte zeigen, wie sie sich verteidigen sollen. Woher soll er das denn wissen ??

Täter suchen Opfer, wir machen Gegner!  

Durch unser Training in realistischer Selbstverteidigung, als "Destillat" östlicher Kampfkunstarten, erreichen sie die Fähigkeiten für den Nahkampf.

Unser Konzept ist für den "Normalbürger" zugeschnitten, der nicht an einem langjährigen, akrobatischen Kampf- Sport -Training Interesse, oder die dafür nötige Zeit hat.

Teilnahme ist ab frühestens 16 Jahren möglich. Eine Altersgrenze nach Oben gibt es nicht!  Hallenschuhe & gute Laune sollten sie mitbringen.

Für Rettungs- und Sicherheitskräfte bieten wir Seminare in dienstbezogener Eigensicherung an. Einsatztaktik, Selbstverteidigung und Nothilfetechniken stehen hier im Mittelpunkt.

                                                    Bundestrainer Michael Deutsch, Rechteinhaber

Nur bei uns können sie im Süd/Ost Bayerischen Raum, auch das original Anti Terror Streetfight (ATS) nach Bundestrainer Michael Deutsch (Rechteinhaber) erlernen

Wieso Trainieren?

In 95 % aller Gewalltdelikte lässt der Angreifer von seinem Opfer ab, wenn sich das Opfer wehrt.

Erfolgt eine Abwehr mittels trainierter Verteidigunstechnik geht der Angreifer neben dem Risiko einer Verletzung, auch das Risiko einer Festnahme ein!

Das erlernen wirksamer Selbstschutzkonzepte steigert das Selbstbewusstsein in positiver weise. Sie verlassen so die typische Opferrolle. Werden sie ihr eigener Bodyguard!
Werden sie Mitglied unserer Gruppe und werden sie Fähig sich zu schützen!
Netzwerk für Ausbilder:
Wir bieten qualifizierten Nahkampf-Ausbildern ein Netzwerk das Kontakte zwischen Ausbildern verschiedener Combat Systeme ermöglicht. Als Mitglied pazipieren sie an unserem Corporate Identity. Wir stehen allen qualifizierten Selbstverteidigungs-Trainern offen. Die Aufnahme ist kostenlos. Auch die Mitgliedschaft in diesem Netzwerk ist völlig kostenlos.

Als Kampfsport-Trainer (traditionelle Budo-Künste) können sie nur Mitglied werden, falls sie nachweisbar Qualifizierungen in der Selbstverteidigung haben! Bei allem Respekt: Ein Schwarzer Gürtel einer Budo-Sport- Art (auch mehrere) machen leider noch keinen Experten der Selbstverteidigung.

Trotz der kostenfreien Aufnhame und Mitgliedschaft kann nicht jeder Mitglied werden. So stellen wir unser unvergleichbares Corporate Identity auch weiter sicher und garantieren Interessierten, dass nur Experten der Selbstverteidigung diese Logo führen.
Neugierig? Interessiert?: Nahkampfausbilder Gremium