FACHAKADEMIE FÜR SELBSTVERTEIDIGUNG

Wir sind Ihr Ansprechpartner für zivile Selbstverteidigung oder Eigensicherung im Rettungsdienst. Als Fachreferent für Sicherheitsberufe biete ich auch dienstbezogene Lehrgänge im Bereich Deeskalation, Einsatztaktik, Zugriff, Führungs & Einsatzmittel, aber auch Refreshing für Werkschutz und Sicherheitsfachkräfte an.

Unser Trainingsangebot richtet sich an alle Personen über 16 Jahren, die mehr Sicherheit, Selbstvertrauen und Selbstsicherheit suchen und eine fundierte, praxisorientierte Selbstverteidigung erlernen wollen, um sich, Freunde oder ihre Familie zu beschützen. Wir befähigen Sie zur Zivilcourage und sehen das als unsere soziale Verantwortung.

Sicherheit duldet keine Kompromisse! Darum haben wir eine absolut überzeugende Methode entwickelt. Ein "Destillat" asiatischer Kampfkünste für den zivilen Nahkampf. Ohne Vertragsbindung. Fair & ehrlich.

Werde zum Albtraum deiner Angreifer!

Lernen Sie noch immer Selbstverteidigungstechniken, oder wollen Sie lernen sich zu verteidigen?

Wir zeigen ihnen, wie sie gefährliche Situationen vermeiden oder jemanden innerhalb von Sekunden stoppen. Und wir wollen sie enttäuschen. Wie bitte? Ja, richtig! Wir wollen sie ent - täuschen, der Täuschung entreißen.

Wir sind die Nestbeschmutzer: Viele Menschen glauben und viele Lehrer lassen ihre Schüler glauben (glauben auch selber daran) dass Kampfsport verteidigungsfähig macht. Sie zeigen Techniken, die auf der Straße tödlich enden können. Eigentlich logisch, da die Kriegskünste für den modernen Wettkampf entschärft worden sind und im Kampf-Sport zivilisierte Regeln gelten.

Was im Kampfsport nicht erlaubt ist, ist für die Selbstverteidigung hervorragend geeignet!

Lassen Sie sich NIE von einem "Meister", der nie mit echter Gewalt zu tun hatte, zeigen, wie sie sich verteidigen sollen. Woher soll er das denn wissen?

Täter suchen Opfer, wir machen Gegner!  

Unser Konzept ist für den "Normalbürger" zugeschnitten, der nicht an einem langjährigen, akrobatischen Kampf-Sport -Training Interesse, oder die dafür nötige Zeit hat.                                   

Wieso überhaupt trainieren?

Kriminalstatistikder Polizei (Vergl. 2003-2008)Klick = groß!
In 95 % aller Gewaltdelikte lässt der Angreifer von seinem Opfer ab, wenn sich das Opfer wehrt.

Erfolgt diese Abwehr durch trainierte Verteidigungstechnik, geht der Angreifer neben dem Risiko einer Verletzung, auch das Risiko einer Festnahme ein!

Das Erlernen wirksamer Selbstschutzkonzepte steigert das Selbstbewusstsein in positiver Weise. So verlassen Sie die typische Opferrolle. Werden Sie ihr eigener Bodyguard!

Täter suchen Opfer. Wir machen Gegner!
Durch unser System werden Sie schnell zum Albtraum ihrer Angreifer, aber niemals zum Täter!